search.png
de

"Leon und Amélie
Das Geheimnis der magischen Spiegel“
Seite druckenSeite empfehlen

Anlässlich des 350. Jubiläums hat die Generaldelegation von Saint-Gobain Mitteleuropa mit „Leon und Amélie – Das Geheimnis der magischen Spiegel“ ein spannendes Leseabenteuer für Kinder aufgelegt. Geschrieben wurde die Geschichte von Michael Borlik, einem bekannten Kinder- und Jugendbuchautoren aus Brühl bei Köln. Seit vielen Jahren schreibt Borlik unter anderem Krimis und fantastische Romane.

Illustriert wurde das Buch zum 350. Jubiläum der französischen Unternehmensgruppe Saint-Gobain unter Mithilfe der Aachner Grafikerin Andrea Naumann. Große Teilen der Bebilderung stammen aber von Kinder, Enkelinnen und Enkeln, Nichten und Neffen der Saint-Gobain Mitarbeiter. Dabei sind tolle, kreative Bilder entstanden, die das Abenteuer von Leon und Amélie erst richtig lebendig machen. Aus den 250 eingereichten Bildern wurden die passendsten Bilder von einer fünfköpfigen Jury um Hartmut Fischer, damals Generaldelegierter für Saint-Gobain Mitteleuropa, ausgewählt.

Zum Inhalt: Es ist ein Abend im 17 Jahrhundert, es ist nass und kalt. Der Mond wirft sein silbernes Licht auf die Straßen von Paris. Gemeinsam mit ihrem Bruder Leon wartet Amélie vor der Spiegelglasmanufaktur um ihren Vater von seinem Arbeitsplatz abzuholen. Doch als er sich mehr und mehr verspätet werden die Kinder unruhig und machen sich auf die Suche nach ihrem Vater. Dabei stürzen sie – sprichwörtlich – Hals über Kopf in ein spannendes Abenteuer. Sie verfolgen einen fiesen Zauberer, der mit Hilfe eines magischen Kompasses durch die Zeit reisen kann.

Ganz nebenbei machen sich Leon und Amélie so auch auf eine Zeitreise durch die Geschichte. Von der frühen Spiegelglasproduktion in Paris bis zu den modernen Bauwerken, die die Saint-Gobain Gruppe heute mit Fassaden und Spezialglas bestückt. Dabei erfahren Leon und Amélie ganz nebenbei auch, was Saint-Gobain mit Rennwagen und Mondraketen zu tun hat.

Mit einer gedruckten Auflage von 16.000 Stück ist das Buch in seiner ersten Auflage schon ein voller Erfolg. Erhältlich ist das Buch „Leon und Amélie – Das Geheimnis der magischen Spiegel“ im Saint-Gobain Fanshop, unter www.sg-fanshop.de.

Folgen Sie uns
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Google+
  • Xing
  • Kununu