search.png
de

Industriekaufmann/ -frau
Seite druckenSeite empfehlen

Dieser vielseitige Beruf bietet Ihnen Einblicke in verschiedene Bereiche unserer Industriebetriebe. Von der Materialwirtschaft bis hin zum Verkauf der Produkte sind Industriekaufleute verwaltend, rechnend und planend tätig.

Während der zwei- bis dreijährigen Ausbildung werden Sie in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. So sind Sie z.B. kreativ in der Marketingabteilung tätig, haben Kontakt zu internationalen Geschäftspartnern und erleben das Marktgeschehen im Ein- und Verkauf hautnah mit. In den Finanzabteilungen der Unternehmen können Sie die finanziellen Transaktionen verfolgen. Dadurch lernen Sie die Zusammenhänge und Arbeitsweisen in den einzelnen Gesellschaften kennen.
Daneben besuchen Sie die Berufsschule, wo die praktische Arbeit im Betrieb durch theoretische Kenntnisse untermauert wird. Hier werden vorwiegend wirtschaftliche Fächer unterrichtet, aber auch Kenntnisse in der EDV und Geschäftskorrespondenz vermittelt. Die einzelnen Betriebe unterstützen Sie während der Ausbildung durch werksinternen Unterricht. Am Ende der Ausbildung legen Sie eine schriftliche und mündliche Prüfung vor der IHK ab und erhalten ein Abschlusszeugnis der Berufsschule.

Voraussetzungen:
Je nach Ausbildungsbetrieb: Mittlere Reife, Abitur, Höhere Handelsschule, Fachabitur

Standorte/Ansprechpartner

Folgen Sie uns
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Google+
  • Xing
  • Kununu