Global Player Programm

Global Player Programm

Global Player bei Saint-Gobain

Als internationales Unternehmen mit Präsenz in über 60 Ländern bilden wir für die Herausforderungen von morgen eine neue Generation von Führungskräften aus: Global Player!

Im Rahmen von drei facheigenen und fachfremden Projekteinsätzen im In- und Ausland bereiten Sie sich 18-24 Monate umfassend auf die Übernahme einer ersten Führungsaufgabe in unserem Konzern vor. Dabei zählen Ihr Urteilsvermögen, Ihre Eigeninitiative, Ihre Teamfähigkeit und Ihr Problemlösungsverhalten.

Der nächste Bewerbungsstart für unser Global Player Programm wird voraussichtlich im Oktober 2019 sein.

Highlights des Global Player Programms

Global Player Benchmark bei Saint-Gobain

Welche Highlights machen das Programm zum Benchmark?

Warum unser Programm ein „Best Practice“ ist:

Weil wir Global Player ausbilden!

In drei anspruchsvollen Projekten im In- und Ausland fragen wir Ihr gesamtes Know-how ab. Eines der Projekte wird im Ausland durchgeführt, ein weiteres wird Ihnen als fachfremdes Projekt ganz neue Perspektiven eröffnen. Insgesamt 24 Monate bereiten wir Sie auf die Übernahme einer ersten Führungsaufgabe bei uns vor.

Was Sie lernen:

Wie Sie als Entrepreneur schnell urteilen, eigeninitiativ arbeiten und Probleme effizient und effektiv lösen – natürlich im Interesse Ihrer Zielgruppe.

Wer Sie unterstützt

Sie bekommen das volle Programm: Mentoren aus der Global-Management-Ebene unterstützen Sie. Außerdem steht Ihnen ein ehemaliger Global Player mit Tipps und Tricks zur Seite.

Sie knüpfen Kontakte:

Beim Networking auf Events, bei sogenannten Kamingesprächen und beim „Speed Dating“ mit Top-Führungskräften lernen Sie einflussreiche Unternehmer kennen.

Ihr Ziel:

Zur Führungsebene zu gehören!

Und was kommt nach dem Programm?

Es geht natürlich weiter: mit individuell auf Sie abgestimmten Trainings und Personalentwicklungen, zum Beispiel in unserer Saint-Gobain School of Management.

Absolventa-Auszeichnung für das Saint-Gobain Trainee-Programm

Die Absolventa GmbH und die Ludwig-Maximilian-Universität München haben die Global Player bei Saint-Gobain nach ihren Erfahrungen mit dem Trainee-Programm befragt.

Das Ergebnis: Saint-Gobain Trainees sind mit den Karriere-Chancen, die ihnen das Programm bietet, besonders zufrieden und schätzen die Fairness des Programms.

Dafür wurde Saint-Gobain nun mit der Absolventa „Trainee-Auszeichnung 2018“ geehrt.

Wen wir suchen

Neutrale Person Global Player bei Saint-Gobain

Wen wir für unser Programm suchen?

Sie, sofern Sie in Ihrer Karriere hoch hinaus wollen!

Starten Sie Ihre Karriere bei uns und werden Sie Trainee „Global Player“ Ingenieur oder BWL. Warum? Weil wir Sie praxisnah in Unternehmen ausbilden und auf theorielastige Assessment-Center im Einstellungsprozess verzichten. Sie lernen sowohl die globale Konzernebene als auch die lokalen Tochter-Gesellschaften kennen und gestalten selber mit.

Was Sie von uns bekommen?

Vertrauen und Verantwortung! Von Anfang an steuern Sie eigenständig Projekte mit Unterstützung eines Mentors auf der Management-Ebene. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag und faire Vergütung bieten Ihnen eine solide Basis. Der leistungsabhängige Bonus ist Ihre Erfolgsbilanz. Nach Abschluss des Programms übernehmen Sie eine erste Führungsrolle – national oder international.

Was wir von Ihnen bekommen?

Fundiertes Know-how aus einem sehr gut abgeschlossenen Masterstudium der Ingenieurwissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens oder BWL. Außerdem verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse. Während Ihres Studiums haben Sie bereits Auslandsluft geschnuppert? Sie engagieren sich auch außerhalb der Uni, sind zielorientiert, probieren gerne Neues aus und sind ein Teamplayer?

Wir suchen genau Sie!

Bewerbung für das Global Player Programm

Bewerbung Global Player Saint-Gobain

Wie bewerbe ich mich richtig?

Die Konkurrenz schläft nicht!

Bewerben Sie sich überzeugend, offensiv und selbstbewusst. Kurz: Bewerben Sie sich richtig!

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen online per Formular oder per E-Mail zu. Hier kommt es vor allem auf Ihre Qualifikation an. Mit einem sehr guten Studienabschluss, Auslandserfahrung, fließenden Englischkenntnissen und Praxiserfahrung haben Sie schon gute Chancen.

Haben Sie die erste Hürde genommen? Dann führen wir ein ausführliches Telefoninterview mit Ihnen. Ihre Qualifikationen kennen wir bereits. Jetzt kommt es auf Ihre Persönlichkeit an. Passen Sie ins Unternehmen? Sind Sie ein Teamplayer? Wie reagieren Sie auf schwierige Fragen? All das finden wir am Telefon raus.

Der letzte Schritt ist ein persönliches Gespräch mit mehreren Gesprächspartnern auf Management-Ebene. Hier und in einem computergestützten Testverfahren prüfen wir Sie und Ihre Kenntnisse auf Herz und Nieren. Nach einem detaillierten Feedback erfahren Sie, ob Sie es geschafft und sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt haben.

Gut zu wissen: Weitere Informationen

Ablauf des Programms

Start-up

Unabhängig davon, in welchem Bereich und Unternehmen Sie starten - zur optimalen Integration bieten wir ein auf Sie individuell zugeschnittenes Einstiegsprogramm:

  • Einstieg mit einer Projektaufgabe im Studienschwerpunkt bzw. in Anlehnung an diesen
  • Eigenverantwortlichkeit und „Learning-by-doing“
  • Trainings und Veranstaltungen mit anderen Teilnehmern des Programms
  • Dauer: je nach Projekt 6-9 Monate

International Challenge

Internationalität ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern gelebte Realität. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass Sie in einem internationalen Projekt mit Menschen unterschiedlicher Kulturkreise zusammenarbeiten.

  • Übernahme eines Projektes im internationalen Rahmen
  • Kennenlernen der betrieblichen Praxis in Unternehmen im Ausland
  • Erweiterung der interkulturellen Kompetenz
  • Dauer: 6 Monate

Erweiterung der Kompetenz

Zum Abschluss des Programms stellen Sie sich im Sinne einer stetigen Weiterentwicklung einer weiteren Herausforderung:

  • Übernahme eines fachfremden Projektes
  • Förderung des interdisziplinären Denkens
  • Vorbereitung auf die Zielfunktion
  • Dauer: je nach Projekt 6-9 Monate

Was wir bieten, was wir fordern

Wir bieten Ihnen:

  • Übernahme von verantwortungsvollen und wirtschaftlich relevanten Projekten
  • Kennenlernen von unterschiedlichen Bereichen der Gruppe
  • Individuelle Begleitung während des Programms durch einen Manager als Mentor
  • Persönliche und fachliche Weiterbildung und internationales Networking
  • Eine lebendige Arbeitsatmosphäre in einem werteorientierten, vielfältigen Unternehmen
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag, ein attraktives Vergütungspaket inkl. leistungsabhängigem Bonus und der Unterbringung am Projektstandort (sofern ein Umzug erforderlich ist)

Sie bringen mit:

  • Ein mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossenes Masterstudium folgender Fachrichtungen:
    • Ingenieurwissenschaften (z.B. Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau)
    • Wirtschaftsingenieurwesen
    • Betriebswirtschaftslehre
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (eine weitere Sprache ist von Vorteil)
  • Auslandserfahrung (im Rahmen des Studiums)
  • Außeruniversitäres Engagement

Sie sind eine Persönlichkeit

…die sich durch Engagement und Zielorientierung auszeichnet?
…die gerne mit anderen im Team arbeitet?
…mit Initiative und Interesse an der eigenen Entwicklung?
…für die Mobilität nicht nur eine räumliche Dimension hat?
…die aufgeschlossen und offen ist für alles Neue?

Dann sollten wir uns kennen lernen!

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Viola Neus – Leiterin Management Development
Saint-Gobain Generaldelegation für Mitteleuropa
Krefelderstraße 195
52070 Aachen
Tel. +49 (0)241 – 40020 230

Download: Bewerbungsprozess für das Global Player Programm