Nutzungsbedingungen des Saint-Gobain-BIM-Plug-Ins

  1. Anwendungsbereich

 

Diese Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich den rechtlichen Rahmen für die kostenfreie Nutzung des Saint-Gobain-BIM-Plug-Ins der Saint-Gobain-Gruppe*.

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen werden auf der Webseite www.saint-gobain.de/bim veröffentlicht. Sie werden mit der Veröffentlichung wirksam, sofern der Nutzer nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen widerspricht. Bei Widerspruch gegen die geänderten Nutzungsbedingungen behält sich Saint-Gobain vor, den Nutzer von einzelnen oder allen Nutzungsmöglichkeiten auszuschließen.

 

  1. Implementierung

 

Der Nutzer ist die für die Implementierung des Plug-Ins in seine Systeme auf eigene Kosten und eigenes Risiko verantwortlich.

 

  1. Nutzung

 

Um die Funktionen des Plug-Ins nutzen zu können, muss der Nutzer das Plug-In über die Webseite www.saint-gobain.de/bim herunterladen sowie sich über den Anmeldeprozess im Plug-In registrieren. Durch die Registrierung kommt zwischen Saint-Gobain und dem sich registrierenden Nutzer ein Vertrag nach den Vereinbarungen dieser Nutzungsbedingungen zu Stande.

 

Um die Registrierung durchzuführen, hat der Nutzer das Registrierungsformular auszufüllen. Der Nutzer hat bei der Registrierung außerdem ein Passwort zu wählen und erhält via E-Mail einen User- Identifikations- bzw. Freischaltcode. Mittels dieses Identifikationscodes kann der User das Plug-In für seine CAD-Software dauerhaft freischalten. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Der Nutzer ist verpflichtet, seine persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem Dritten anzuvertrauen, wobei seine Mitarbeiter nicht als Dritte i.S.d. Regelung gelten. Bei der Weitergabe seiner Zugangsdaten an seine Mitarbeiter ist der Nutzer für deren Handlungen verantwortlich.

 

  1. Leistungsangebot

 

Über das Plug-In hat der Nutzer Zugriff auf durch Saint-Gobain hinsichtlich anerkannter Regeln der Technik vorgeprüfte Konstruktionslösungen. Diese Konstruktionslösungen ermöglichen dem Nutzer bereits ab einem sehr frühen Planungsstadium eine zielorientierte Planung in Bezug auf bauphysikalisch angestrebte Leistungswerte (bspw. U-Wert, Feuchte-, Schall-, Brandschutz), dem gewünschten individuellen Komfortanspruch sowie einer detaillierten Qualitäten- und Mengenplanung. Die Konstruktionslösungen beziehen sich im Allgemeinen auf ungestörte Bauteile. Ungestört sind Bauteile immer dann, wenn 1) keine Durchdringungen (z.B. Einsatz von Fenstern, Durchführung von Rohren etc.) seitens des Users eingeplant werden. Auch gilt eine Konstruktion als gestört, wenn 2) seitens des Nutzers Änderungen gleich welcher Art im grundsätzlichen Konstruktionsaufbau vorgenommen werden. In beiden Fällen besteht dann keine von Saint-Gobain vorgeprüfte Konstruktionslösung. Die für die gewählte Konstruktion ausgewiesenen Leistungskennwerte (U-Wert, R-Wert, Schalldämmmaß, Feuerwiderstandsklasse etc.) gelten ausschließlich für den von Saint- Gobain ausgewiesenen Konstruktionsaufbau.

 

Zudem sind die im Plug-In je Konstruktion aufgeführten „Hinweise“ zwingend zu beachten. Ferner erhalten Nutzer von Saint-Gobain über das Plug-In eine Mitteilung bei etwaigen Änderungen an bereits vom User heruntergeladenen oder in den Favoriten abgelegten Konstruktionslösungen.

Ausschließlich aktuelle Konstruktionslösungen sind grundsätzlich seitens Saint-Gobain als geprüft freigegeben. Ausgenommen von dieser Regelung sind abgeschlossene Bauvorhaben. Für diese gelten auch die Vorversionen einer aktualisierten Konstruktion als gültig. Die Verwendung der Lösungen im Kontext des Gesamtgebäudemodells ersetzt nicht die fachliche Prüfung durch einen zugelassenen Bauexperten vor Ort. Dem Nutzer werden im Bedarfsfall weiterführende Informationen, wie Saint-Gobain Umsetzungsdetails und persönliche Ansprechpartner, benannt.

 

  1. Haftung

 

Saint-Gobain gewährleistet, dass die ungestörten Bauteile den Regeln der Technik entsprechen. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden durch Saint-Gobain oder deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Höhe des Schadensersatzes auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden beschränkt.

 

  1. Änderungen

 

Saint-Gobain ist berechtigt, das Plug-In jederzeit zu ändern, zu erweitern, einzuschränken oder ganz einzustellen. Im Fall von Änderungen in nicht nur unerheblichem Umfang wird Saint-Gobain den Nutzer über die für ihn relevanten Änderungen rechtzeitig im Voraus informieren. Diese Regelung bezieht ebenfalls Änderungen im Plug-In enthaltenen Konstruktionslösungen mit ein. Ferner gelten die in Punkt 4 Absatz 2 beschriebenen Regeln zur Aktualität verwendeter und in den Favoriten abgelegter Saint-Gobain Konstruktionslösungen. Dem Nutzer stehen keinerlei Ansprüche gegen Saint-Gobain wegen derartiger Änderungen zu.

 

Der Nutzer ist dafür verantwortlich, aufgrund solcher Änderungen eventuell erforderliche Anpassungen der Nutzer-Applikation auf eigene Kosten rechtzeitig vorzunehmen.

 

  1. Schutzrechte

 

Der Nutzer erhält im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen eine begrenzte, widerrufliche, nicht übertragbare, einfache und nicht unterlizenzierbare, unternehmensbezogene Lizenz („Betriebslizenz“) für die Verwendung des Plug-Ins. Weitere Rechte werden ausdrücklich nicht eingeräumt und entstehen nicht.

 

  1. Datenschutz

 

Bei der Registrierung zur Nutzung des Plug-Ins werden die Firma, Branche, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Vorname, Nachname, Funktion, E-Mail, Passwort des Nutzers erhoben, gespeichert und verarbeitet. Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihnen Zugang zu dem Leistungsangebot zu verschaffen. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

 

Eine wesentliche Plug-In-Funktion ist der Aktualitätsservice, welcher gewährleistet, dass der Nutzer umgehend über Änderungen an den von ihm bereits verwendeten oder in den Favoriten abgelegten Konstruktionslösungen informiert wird und in der Folge erforderliche Anpassungen an seinen Gebäudedatenmodellen rechtzeitig vornehmen kann um somit optimale Planungssicherheit zu erreichen. Systemseitige Voraussetzung ist ein personalisiertes Tracking, um die Auswahl der Konstruktionen unmittelbar zurechnen zu können. Es werden folgende Daten über den Nutzer gesammelt:

 

  • Über das Plug-In heruntergeladene Konstruktionslösungen
  • Innerhalb des Plug-In´s in den Favoriten abgelegte Konstruktionslösungen

 

Der Nutzer kann dem Aktualitätsservice mit sofortiger Wirkung widersprechen sowie die Einwilligung zum Aktualitätsservice jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Datenschutzbeauftragten der Compagnie de Saint-Gobain (s.u.) widerrufen. Im Fall eines Widerspruchs oder Widerrufs kann das Vertragsverhältnis nach diesen Nutzungsbedingungen nicht fortgesetzt werden.

 

Darüber hinaus erfolgt ein pseudonymisiertes Tracking hinsichtlich der Suchaktivitäten, Download- Aktivitäten sowie Ablage von Lösungen in die Favoriten, um Rückschlüsse auf die Art und Häufigkeit der Wahl einer Konstruktion ziehen zu können. Hierbei wird ein pseudonymes Nutzungsprofil erstellt werden. Der Nutzer kann dem pseudonymisierten Tracking mit sofortiger Wirkung widersprechen sowie die Einwilligung zum pseudonymisierten Tracking jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Datenschutzbeauftragten der Compagnie de Saint-Gobain (s.u.) widerrufen.

 

 

Während des einmaligen Registrierungs- und Authentifizierungsprozesses wird ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert, welches einen individuellen Authentifizierungscode lokal speichert. Dadurch entfällt die nochmalige Eingabe dieses Codes bei jedem Start des Plug-Ins, wodurch die Bedienerfreundlichkeit des Angebots wesentlich erhöht wird. Der Nutzer kann der Speicherung dieses Cookies mit sofortiger Wirkung widersprechen sowie die Einwilligung zur Speicherung des Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Datenschutzbeauftragten der Compagnie de Saint-Gobain (s.u.) widerrufen. Im Fall eines Widerspruchs oder Widerrufs kann das Vertragsverhältnis nach diesen Nutzungsbedingungen nicht fortgesetzt werden.

 

Bei der Registrierung des Nutzers wird ein Cookie verwendet. Das Cookie richtet auf dem Rechner des Nutzers des Plug-Ins keinen Schaden an und enthält keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers des Plug-Ins abgelegt werden und die der Browser speichert.

 

Die Daten werden im Folgenden beschriebenen Umfang weitergegeben:

  • Verbundene Unternehmen der Saint-Gobain-Gruppe, welche an dieser BIM-Lösung mitwirken und eigene Lösungsvorschläge für Konstruktionen über das Plug-In anbieten.
  • Dienstleister, die im Wege der Auftragsdatenverarbeitung für Saint-Gobain im Rahmen dieses Plug-Ins wahrnehmen.

 

Widerrufe, Widersprüche sowie Fragen zum Thema Datenschutz sind an den Datenschutzbeauftragten der Compagnie de Saint-Gobain zu richten:

 

Saint-Gobain Glass Deutschland

Dr. Michael Kühnapfel, Datenschutzbeauftragter Nikolausstraße 1

52222 Stolberg Michael.Kuehnapfel@saint-gobain.com

 

  1. Beendigung

 

Der Vertrag kann jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden.

 

Darüber hinaus ist Saint-Gobain nach längerer Untätigkeit des Nutzers befugt, das Nutzerkonto zu löschen. Untätigkeit ist das Nichtöffnen des Plug-Ins. Saint-Gobain wird den betroffenen Nutzer per E- Mail über eine bevorstehende Löschung warnen und eine angemessene Zeit zur entsprechenden Aktivität einräumen. Darüber hinaus ist Saint-Gobain nach freiem Ermessen berechtigt, Nutzerkonten nach Vertragsende zu löschen.

 

  1. Anwendbares Recht; Gerichtsstand

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Ludwigshafen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Erfüllungsort ist ebenfalls Ludwigshafen.

 

* Vertragspartner sind sämtliche Saint-Gobain Unternehmen, welche an dieser BIM-Lösung beteiligt sind und künftig beteiligt sind. Die Saint-Gobain Unternehmen werden von der SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG vertreten.