Blog

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Allgemein

Wir freuen uns, dass Diversity fest in unserem Unternehmensalltag verankert ist, denn der Respekt vor der Vielfalt von Lebensweisen, Nationalitäten und Kulturen ist ein weltweit gelebtes Prinzip von Saint-Gobain. 
Zum diesjährigen Diversity-Day starten wir die Interviewserie „Drei Fragen zum Thema Vielfalt an…“ und veröffentlichen wöchentlich neue Statements verschiedener Saint-Gobain-Persönlichkeiten!

Saint-Gobain Dataflow Industry 4.0
Industrie 4.0

For Saint-Gobain “Industry 4.0” is far more than a marketing-effective buzzword. Rather, the company already incorporated a roadmap for its subsidiary Saint-Gobain Sekurit, comprehensively addressing five important strategic fields as smart data, smart automation, information technology, people involvement & connected operator, as well as customer benefit. This roadmap enables the step-wise implementation of successive measures, starting from the “Proof-of-Concept” up to the full integration into the production environment within the next few years. At the end of an extensive 5-year plan, the achievement of superior goals is intended, such as “AI in Production”, “Closed-Loop Engineering”, “Immersive Experience” or the automated and flexible production of small batch-sizes while achieving a high degree of product variance at the same time.

BIM

Customer Experience ist eine Grundsatzentscheidung: Customer Experience wird so definiert, dass das Verhalten sowie die Bedienung eines Produktes zu jeder Zeit die Bedürfnisse und Vorgehensweise der Kunden abbilden. Das bedeutet, dass in der Produktentwicklung nicht nur das Ergebnis betrachtet wird, sondern vielmehr der Weg dorthin. Die BIM-Lösungen von Saint-Gobain sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wieso dieser Customer Experience Gedanke ausschlaggebend für den Erfolg einer Anwendung ist.

Saint-Gobain Dataflow Industrie 4.0
Industrie 4.0

Saint-Gobain trägt den Begriff „Industrie 4.0“ nicht als Marketing-wirksames Schlagwort vor sich her, sondern verfolgt bei Saint-Gobain Sekurit bereits eine umfassende Roadmap, die auf den fünf strategischen Feldern Smart Data, Smart Automation, Information Technology, People Involvement & Connected Operator sowie Customer Benefit aufbaut. In unterschiedlichen Phasen werden hier in den nächsten Jahren aufeinander aufbauende Einzelmaßnahmen vom „Proof-of-Concept“ bis zur Integration in die Produktionslandschaft umgesetzt. Am Ende des 5-Jahres Plans stehen übergeordnete Ziele, wie „AI in Production“, „Closed-Loop Engineering“, „Immersive Experience“ oder die automatisierte und flexible Produktion von kleinen Stückzahlen bei gleichzeitig hoher Varianz.