Bauwerksabdichtung auch gegen Radonbelastung

Saint-GobainSaint Gobain Logo

weber.tec Superflex D 24 schützt gegen Radongas / Für die Planung radondichter und dauerhaft trockener Gebäudehüllen / Belastbare Abdichtung nach nur 24 Stunden

BAU 2019

München / Düsseldorf,  Januar 2019 – Seit April 2017 ist in Deutschland ein neues Strahlenschutzgesetz in Kraft, das Grenzwerte für die Belastung mit Radon in Gebäuden festlegt. Radon ist ein natürlich vorkommendes  radioaktives Gas, das in tiefen Erdschichten enthalten ist und über den erdberührten Bereich in Gebäude eindringen kann. Nach dem Gesetzt sollen Neubauten so geplant werden, dass eine Strahlenbelastung im Gebäude von 100 Becquerel pro Kubikmeter im Jahresmittel nicht überschritten wird. Sammelt sich Radon in höherer Konzentration in geschlossenen Räumen an, steigt das Lungenkrebsrisiko.

Eine Abdichtung des erdberührten Mauerwerks mit der bitumenfreien Dickbeschichtung weber.tec Superflex D 24 schützt nicht nur zuverlässig gegen Feuchtigkeit, sondern verhindert auch das Eindringen von Radongas durch die Gebäudehülle. Das hochwertige Bautenschutz-Produkt von Saint-Gobain Weber wurde geprüft und als radondicht eingestuft. Der Einsatz dieser hochflexiblen Reaktivabdichtung ist somit eine geeignete Maßnahme zum Schutz der Bewohner vor Radongas.

Nach 24 Stunden druckwasserdicht
Daneben zeichnet sich die bitumenfreie Dickbeschichtung durch eine besonders schnelle und zuverlässige Durchtrocknung auch bei niedrigen Temperaturen aus. Aufgrund der reaktiv abbindenden Bindemitteltechnologie ist weber.tec Superflex D24 schnell regenfest und trocknet selbst bei Temperaturen um drei Grad schon innerhalb 24 Stunden vollständig durch. Nach 24 Stunden ist die Dickbeschichtung bis 1 bar druckwasserdicht. Zu diesem Zeitpunkt kann sie auch angeschüttet und belastet werden.

Vielseitig einsetzbar
weber.tec Superflex D 24 kann zur Flächen- und Sockelabdichtung sowie als Horizontalsperre, Egalisierungsspachtel oder Dämmplattenkleber eingesetzt werden. Die Dickbeschichtung ist für alle mineralischen Untergründe sowie Altbitumenuntergründe geeignet.

 

Über Saint-Gobain Weber
Die Saint-Gobain Weber GmbH ist bundesweit einer der führenden Baustoffhersteller und bietet über 800 Premium-Lösungen in den Segmenten Putz- und Fassadensysteme, Fliesen- und Bodensysteme sowie Bautenschutz- und Mörtelsysteme. Die in der Branche einzigartige Bandbreite an Produkten, Systemen und Services macht das Unternehmen zum kompetenten Partner für ganzheitliche Bauplanung und -ausführung. In Deutschland produziert Weber an 15 regionalen Standorten und kann damit schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren. Daneben prägt insbesondere eine hohe Innovationskraft das Profil von Saint-Gobain Weber. Der Fokus der vielfach ausgezeichneten Neuentwicklungen liegt  auf wohngesunden, umweltschonenden Baustoffen. Weber ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter auf den Märkten des Wohnens und Arbeitens.

Kontakt:
Saint-Gobain Weber GmbH
Christian Poprawa
Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf
Tel.: (0211) 91369 280
Fax: (0211) 91369 309
E-Mail: christian.poprawa@sg-weber.de