Botschaftertreffen des Bundesverbands Kinderhospiz E.V. in Offenbach: Deutschlands führender Baustoffhändler zeigt weiterhin soziales Engagement

Saint-GobainSaint Gobain Logo

In den Räumlichkeiten der neuen Hauptzentrale der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) fanden sich am 3. Juli zahlreiche Botschafter aus den Top-Management-Ebenen der Wirtschaft und Kunst zusammen, um die Arbeit des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. weiter voranzubringen. Die SGBDD übernahm nicht nur die Gastgeberrolle, sondern sorgte mit ihrem Engagement für eine Überraschung beim Verein.

Saint-Gobain Baufachhandel

Die Unterstützung des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. durch die SGBDD fand seinen Ursprung bereits 2012. Seither gibt es zahlreiche Aktionen, kleinere und größere Spendensammlungen und Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit dieses Vereins. Er einigt unter seinem Dach die angeschlossenen stationären Kinderhospize und ambulanten Kinderhospizdienste in Deutschland und setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die an einer lebensbegrenzenden Krankheit leiden. Eine bedarfsgerechte und wohnortnahe Versorgung mit ambulanten oder stationären Hospizen ist für die betroffenen Familien in dieser schweren Situation eine wichtige Unterstützung. Der Verein finanziert sich fast ausschließlich über Spenden.

„Als Geschäftsführung eines erfolgreichen Unternehmens wie unserem sehen wir es als eine wichtige Aufgabe an, sich für Menschen, insbesondere für Kinder und Familien einzusetzen, denen es nicht so gut geht. Unser Engagement schafft nicht nur in unserem Unternehmen, sondern auch über die Unternehmensgrenzen hinaus wichtige Werte, wie die Wertschätzung der eigenen Gesundheit, das Mitanpacken und eine große Hilfsbereitschaft, “, sagt Dieter Babiel, der sich seit Jahren persönlich als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz engagiert. 

Um die Kinderhospizarbeit auch finanziell weiter voranzubringen, übergab SGBDD im Rahmen des Botschaftertreffens eine Spende i.H.v. 25.000 €. „Diese Unterstützung hilft uns sehr und ist nicht selbstverständlich“, sagt Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz. „Ich bin sehr zufrieden mit unseren heutigen Arbeitsergebnissen und wir alle werden weiterhin massiv daran arbeiten, die Kinderhospizarbeit noch stärker in den Vordergrund zu rücken, um so verstärkt Spenden zu generieren, die den betroffenen Familien und Kindern zu Gute kommen.“

Aktuell leben in Deutschland weit mehr als 40.000 Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen. Etwa 5.000 jungen Menschen sterben täglich. Mehr Infos unter www.bundesverband-kinderhospiz.de 

Newslogo200_build_distrib.jpgSaint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH
Johanna Lamberts
Leitung Kommunikation / Beruf & Familie
Hafeninsel 9
63067 Offenbach/Main
presse-sgbdd@saint-gobain.com • www.sgbd-deutschland.com