Ergebnisse erstes Halbjahr 2017

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Deutliche Steigerung der Gesamtergebnisse

  • Internes Wachstum von +3,5% bei einem Anstieg der Mengen von +1,7% trotz der Belastungen in Höhe von rund 220 Millionen Euro (1,1%) durch die Cyberattacke vom 27. Juni 2017, was ge-nau den Erwartungen in unserer Mitteilung vom 13. Juli 2017 entspricht
  • Preissteigerung in Höhe von +1,8%, wodurch auf Konzernebene der Anstieg der Rohstoff- und Energiekosten kompensiert wurde
  • Reales Umsatzwachstum von +4,4%, unterstützt durch die Auswirkungen von Veränderungen in der Konzernstruktur von +0,8% und einen Währungseffekt von +0,1%
  • Steigerung des Betriebsergebnisses um +7,1% real und um +6,6% bei vergleichbaren Strukturen und Wechselkursen trotz der Belastungen durch die Cyberattacke, die auf 65 Millionen Euro geschätzt werden, sprich 4,4% des Betriebsergebnisses im ersten Halbjahr,
  • Steigerung des bereinigten Nettoergebnisses um +20,4% und der freien Selbstfinanzierung um +19,4%
  • 18 Akquisitionen im ersten Halbjahr 2017, gemäß den auf dem Investorentag angekündigten Zie-len
  • Bestätigung der Ziele für das Jahr 2017
Finanzberichte
Saint-Gobain international
Saint-Gobain Logo

Im Anhang finden Sie die vollständige Pressemitteilung.

 

Verfügbare Downloads: 
AnhangGröße
PDF Icon Ergebnisse erstes Halbjahr 2017401.26 KB