Hochschule Darmstadt Fachbereich Architektur auch 2018 beim internationalen Saint-Gobain Studentenwettbewerb

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Seit 2004 führt Saint-Gobain den internationalen Studentenwettbewerb unter der Prämisse „Multi-Komfort“ durch. Studierende aus aller Welt sollen mit den Themen Architektur, Design, Energieeffizienz und Komfort für die Nutzer vertraut werden. Rund 1800 Studentinnen und Studenten aus mehr als 25 Ländern und 120 Universitäten beteiligen sich.

Saint-Gobain Deutschland
Hochschule Darmstadt Fachbereich Architektur auch 2018 beim  internationaler Saint-Gobain Studentenwettbewerb

Die gestellte Aufgabe für 2018 war ein Entwicklungskonzept für ein Stadtquartier in Dubai. Wie schon 2017 in Madrid befasste sich eine Gruppe Studierender unter der Leitung von Prof. Henning Baumann und Prof. Marcin Orawiec mit dem anspruchsvollen Thema eines neuen Stadtquartiers für die wohl am schnellsten wachsende Stadt der Welt. Die feinsinnige, bewusst zurückhaltend auftretende Arbeit von Tobias Bretz und Dill Khan, die mit 1.500,-- ausgezeichnet wurde, überzeugte nicht nur die Professoren, sondern auch Robert Schild als Vertreter des Auslobers Saint-Gobain. Weitere vier Arbeiten erhielten aufgrund des durchgängig hohen Niveaus eine Belobigung in Höhe von je 500,--. 

Das Siegerteam im Masterprogramm des Fachbereichs Architektur an der h_da (Hochschule  Darmstadt / University of  Applied Sciences) wird Deutschland bei der internationalen Ausscheidung des Student Contest "Saint-Gobain Multi-Comfort House 2018" Mitte Mai in Dubai vertreten.

Studenten und Professoren der h_da (Hochschule  Darmstadt / University of  Applied Sciences) nach der Jury-Sitzung am 7. Feb. 2018

Foto links, v.l.: Prof. Marcin Orawiec, Tobias Bretz, Robert Schild, Dill Khan, Prof. Henning Baumann