Innovationspreis der Deutschen Umwelthilfe für Konzept von „Légère“

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Die „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) hat die Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH & Co. KG mit dem diesjährigen Mehrweg-Innovationspreis ausgezeichnet. Damit
wird das Gesamtkonzept des Glas-Mehrweggebindes „Légère“ gewürdigt. 

Saint-Gobain Deutschland
V.l.n.r.: Laudator Clemens Stroetmann, Geschäftsführer der Stiftung Initiative Mehrweg (SIM), Jürgen Lössl und Michael Neuenhagen von Bad Dürrheimer, Peter Schmode mit der Flasche von Verallia, Johannes Häfele von Oberland M&V sowie Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der DUH. Foto: Kisorsy/DUH

Es besteht aus der Design-Mehrwegflasche „Légère“, einem handlichen 6er-Kasten sowie einer neuen hochmodernen Mehrweg-Abfüllanlage. In der Begründung für den Preis heißt es: Das Konzept spart Energie und Rohstoffe. Der neu eingeführte 6er-Kasten ist besonders praktisch für kleinere Ein- und Zwei-Personenhaushalte. Die Abfüllanlage erzielt deutliche Ersparnisse beim Strom-, Wärme- und Wasserbedarf.

Saint-Gobain Oberland AG
Cornelia Banzhaf
Public Relations
Oberlandstraße
88410 Bad Wurzach
Telefon +49 7564 18-255
Telefax +49 7564 18-613
Cornelia.Banzhaf@saint-gobain.com
www.saint-gobain-oberland.de