Isover und Rigips künftig unter gemeinsamer Führung

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Aachen, 30.01.2019 - Im Zuge der organisatorischen Neuausrichtung der Saint-Gobain Gruppe wird die Managementverantwortung für die Firmen Saint-Gobain Isover G+H AG und Saint-Gobain Rigips GmbH zum 1. Februar 2019 zusammengelegt. Ziel ist es, im Rahmen des Ende November 2018 vorgestellten Programms „Transform & Grow“ die unternehmensinternen Abläufe der beiden Gesellschaften zu harmonisieren, um freie Ressourcen für weiteres Wachstum zu generieren und noch mehr Kundennähe zu ermöglichen.

Saint-Gobain Deutschland

In diesem Zusammenhang übernimmt Dr. Stephan Kranz zum 1. Februar 2019 zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der Saint-Gobain Isover G+H AG den Vorsitz der Geschäftsführung der Saint-Gobain Rigips GmbH. Zu demselben Zeitpunkt und ebenfalls zusätzlich zu seiner Funktion als Vertriebsvorstand der Saint-Gobain Isover G+H AG wird Dr. Hubert Mattersdorfer zum Geschäftsführer Vertrieb und Marketing von Rigips.

Werner Hansmann, bisher Geschäftsführer der Saint-Gobain Rigips GmbH, übernimmt zum selben Datum den neu geschaffenen Bereich „Strategic Marketing & Business Development“ für die regionalen Baustoff- und Bauglasaktivitäten von Saint-Gobain in Deutschland und Österreich. Herr Hansmann wird damit die wichtigen Themen Vorfertigung, Digitalisierung, Rohstoffsicherung und internes / externes Wachstum vorantreiben.

„Mit diesen Anpassungen werden wir die Prozesse für unsere Kunden einfacher und effizienter machen und unsere Energie auf die für unsere Branche wichtigen Zukunftsthemen konzentrieren“, erklärt Raimund Heinl, CEO Saint-Gobain für Deutschland und Österreich.

ÜBER SAINT-GOBAIN
Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Werkstoffe und Lösungen, die für das Wohlbefinden eines jeden und die Zukunft aller gedacht sind. Diese Werkstoffe kommen überall in unserer Umgebung und in unserem täglichen Leben vor: in Gebäuden, Transportmitteln, Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Sie sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und erfüllen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Rund 179.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von 40,8 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint‐gobain.de und über den LinkedIn Account Saint-Gobain Germany erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Ansprechpartner für die Presse:

Michel Wenger
Tel.: +49 (0) 621 501775
Mobil: +49 (0) 178 2001575
Mail: michel.wenger@saint-gobain.com

Verfügbare Downloads: