SAINT-GOBAIN NORDAMERIKA SCHLIESST KAUFVERTRAG FÜR NACHHALTIGE ENERGIE ABEnergie ab

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Saint-Gobain in den USA hat mit Invenergy, einem weltweit führenden privaten Entwickler und Betreiber nachhaltiger Energielösungen, einen Stromabnahmevertrag (PPA) mit einer Laufzeit von 12 Jahren geschlossen. Die Vereinbarung umfasst die Abnahme von 120 Megawatt (MW) aus dem 250-MW-Windpark Blooming Grove in McLean County, Illinois, der kürzlich in Betrieb genommen wurde.

Saint-Gobain international

Saint-Gobain in den USA hat mit Invenergy, einem weltweit führenden privaten Entwickler und Betreiber nachhaltiger Energielösungen, einen Stromabnahmevertrag (PPA) mit einer Laufzeit von 12 Jahren geschlossen. Die Vereinbarung umfasst die Abnahme von 120 Megawatt (MW) aus dem 250-MW-Windpark Blooming Grove in McLean County, Illinois, der kürzlich in Betrieb genommen wurde.

Diese Vereinbarung ist der bisher größte Vertrag über erneuerbare Energien für Saint-Gobain und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Ziel der Gruppe, bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu werden. Die damit verbundenen Zertifikate für erneuerbare Energie („Renewable Energy Certificate System“, RECS) stehen für 40 % der CO2-Emissionen der Gruppe aus dem Stromverbrauch in den USA, was zu einer 21-prozentigen Reduzierung des gesamten CO2-Fußabdrucks von Saint-Gobain (Scope 1 und 2) in den USA führt.

Als Ergebnis dieser Vereinbarung und anderer laufender Projekte wird sich der Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien am weltweiten Stromverbrauch von Saint-Gobain von 18,9 % in 2020 in 2021 verdoppeln.