Saint-Gobain stärkt seine Position in der Isolierung

Saint-GobainSaint Gobain Logo

Saint-Gobain hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100% des Eigenkapitals von Kaimann, einem der führenden europäischen Hersteller elastomerer Dämmstoffe, unterzeichnet.

Saint-Gobain Deutschland

Mit dieser Akquisition, der achtzehnten in diesem Jahr, erweitert die Saint-Gobain-Gruppe ihr Angebot an Isolierungslösungen und verstärkt ihre Präsenz im schnell wachsenden Segment der technischen Isolierung (Klimatisierung, Kältetechnik und Heizung). Die Übernahme ermöglicht es der Saint-Gobain-Gruppe ihre Position in einem Markt zu stärken, auf dem sie Marktführer ist, und ihr Portfolio an Materialien und Technologien zu ergänzen.  

Kaimann wurde 1959 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 320 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von 70 Millionen Euro.

Das Kaufgeschäft unterliegt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Foto: © Kaimann GmbH

ÜBER SAINT-GOBAIN
Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: in Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels:

40,8 Mrd. Euro Umsatz in 2017
In 67 Ländern vertreten
Mehr als 179.000 Mitarbeiter

www.saint-gobain.com
@saintgobain

 

Verfügbare Downloads: 
AnhangGröße
PDF Icon Download Pressemitteilung132.48 KB