TIME TO ACT: Scheck-Übergabe in der Foundation Week

Saint-GobainSaint Gobain Logo

In dieser Woche feiert Saint-Gobain weltweit mit der „Foundation Week“ das zehnjährige Bestehen der Saint-Gobain Stiftung. In diesem Zuge wollen wir Ihnen ein nachahmenswertes Beispiel für eine erfolgreiche Initiative der Saint-Gobain Stiftung innerhalb der Generaldelegation Mitteleuropa ist vorstellen. Das Projekt „Horizont-Haus“, das 2016 von Heiko Bentz, Außendienstmitarbeiter bei Saint-Gobain PAM in Oberbayern, eingereicht wurde.

Compagnie de Saint-Gobain

Heiko Bentz war auf das Engagement von HORIZONT e.V. aufmerksam geworden, einem gemeinnützigen Verein, der vor mehr als 20 Jahren von der Schauspielerin Jutta Speidel gegründet worden ist und der sich in einem eigenen Horizont-Haus um obdachlose Kinder und Mütter kümmert. Seit 2004 wurden dort mehr als 1.700 Menschen vorübergehend aufgenommen und betreut.

Um diesen Menschen auch längerfristig zu helfen, wurde ein zweites Haus notwendig, in dem Familien in Not, die geflüchtet sind, häusliche Gewalt erlebt haben oder von Armut bedroht sind, eine neue Heimat finden. Zur Verwirklichung dieses Projekts wurden Sponsoren gesucht und Spenden gesammelt.

Hier sah Heiko Bentz die Möglichkeit eines Engagements und reichte 2016 bei der Saint-Gobain Stiftung einen Förderantrag ein. Der Antrag wurde genehmigt und das Projekt mit 50.000 € unterstützt. 

Am Samstag, den 9. Juni 2018, wurde, nach knapp zwei Jahren Bauzeit, das zweite Horizont-Haus in München eingeweiht. Zur symbolischen Scheckübergabe an Jutta Speidel waren neben Nicole Wilming, Personalleiterin der Generaldelegation, auch PAM Vertriebsdirektor Robert Löbbecke sowie der Saint-Gobain Pate Heiko Bentz gekommen.