Presse

27. Apr 2020
Finanzberichte

9.363 Millionen Euro:
-4,9% bei vergleichbaren Strukturen und Wechselkursen

31. Okt 2019
Finanzberichte

Internes Wachstum von +3,4% in den ersten neun Monaten
Ziele 2019 bestätigt
 

26. Aug 2019
Finanzberichte

Internes Umsatzwachstum: +3,5%
Steigerung des Betriebsergebnisses1: +8,3%
Erhöhung des bereinigten Nettoergebnisses pro Aktie: +17,6%
 

07. Mai 2019
Finanzberichte

10.378 Millionen Euro 
Internes Wachstum +5,7%

  • Positive Entwicklung bei den Verkaufspreisen mit +2,6%

  • Starke Mengensteigerung von +3,1% 

  • Währungseffekt von +0,6% und Auswirkungen durch Veränderungen im Konsolidierungskreis von +0,1%, mit einer Kompensierung der Akquisitionen durch die Veräußerungen 
     

26. Feb 2019
Finanzberichte

Steigerung des Betriebsergebnisses um +4,5%,
+7,2% im zweiten Halbjahr

25. Okt 2018
Finanzberichte

Internes Wachstum +4,3% bis Ende September

26. Jul 2018
Finanzberichte

Deutliche Steigerund des Umsatzes im zweiten Quartal Beschleunigung der Strategie

  • Internes Wachstum von +4,9% (darin +8,0% in Q2) bei einer Mengensteigerung von +2,4%
  • Erhöhung der Preise um +2,5%, verstärkt vorangetrieben im Gleichschritt mit dem Anstieg der Rohstoff- und Energiekosten
  • Währungseffekt von -4,4% im Wesentlichen aufgrund der Abwertung des US-Dollar und verschiedener Währungen in Asien und den Schwellenländern; Auswirkungen der Veränderungen im Konsolidierungskreis von +1,4%
  • Steigerung des Betriebsergebnisses bei vergleichbaren Strukturen und Wechselkursen von +1,7% (+0,3% real) auf 1.469 Millionen €
  • Steigerung des bereinigten Nettoergebnisses um +6,8% sowie des bereinigten Nettoergebnisses, Anteil der Gruppe, um +61,7% insbesondere durch den positiven Einfluss in Höhe von 781 Millionen Euro infolge der Sika-Transaktion
  • 13 Akquisitionen für 356 Millionen Euro (ohne Sika)
  • Rückkauf von 8,8 Millionen Aktien im ersten Halbjahr 2018
  • Bestätigung der Ziele für 2018  Beschleunigung der Strategie: bis Ende 2019 Veräußerungen mit einem Umsatzaufkommen von mindestens 3 Milliarden Euro, wertschaffende Zukäufe in weiterhin hohem Umfang, Überprüfung der Konzernorganisation
26. Apr 2018
Finanzberichte, Saint-Gobain international

9.755 Millionen Euro 
Interner Umsatz +1,6%

  • Positive Entwicklung bei den Verkaufspreisen von +2,1%
  • Mengenentwicklung mit einem Minus von -0,5% unter dem Einfluss eines negativen Kalendereffekts (ca. -2%) und der schlechten Witterung
  • Deutlich negativer Währungseffekt von -4,7%, im Wesentlichen aufgrund der Abwertung des US-Dollar und verschiedener Währungen in Asien und den Schwellenländern  
  • Positive Auswirkungen im Konsolidierungskreis von +1,3% durch zunehmende Akquisitionstätigkeit der Saint-Gobain-Gruppe 
     
22. Feb 2018
Finanzberichte, Saint-Gobain international

Erneute starke Steigerung der Ergebnisse

  • Anhaltend internes Wachstum in allen Hauptsparten und Regionen (+4,7%); Beschleunigung im zweiten Halbjahr (+6,0%) und im vierten Quartal (+6,5%)
  • Positive Entwicklung bei den Verkaufspreisen mit einer Erhöhung von +2,0%; Beschleunigung im zweiten Halbjahr (+2,3%) und im vierten Quartal (+2,7%)
  • Erneute Steigerung des Betriebsergebnisses von +9,6% bei vergleichbaren Bedingungen sowie der Betriebsmarge, die sich von 7,2% auf 7,4% erhöht
  • Weiterer starker Anstieg von +16,7% beim bereinigten Nettoergebnis1
  • Steigerung der freien Selbstfinanzierung2 von +7,6% auf 1.353 Millionen Euro
  • Strategische Ziele übertroffen mit Akquisitionen in Höhe von 641 Millionen und Kosteneinsparungen in Höhe von 290 Millionen Euro
  • Nettoverschuldung von 5,95 Milliarden Euro (gegenüber 5,64 Milliarden Euro Ende 2016); Rückkauf von 8,3 Millionen Aktien in 2017
  • Erhöhung der Dividende 2017 auf 1,30 Euro pro Aktie, die ausschließlich in bar ausgezahlt wird