Presse

08. Okt 2019
Bauen, Sanieren, Renovieren

In den deutschen Ballungsräumen wird Wohnraum zunehmend knapper. Weil Neubaugebiete am Stadtrand und im Umland jedoch zu ungewollter Zersiedelung führen, versuchen die Städte, bereits erschlossene Flächen effizienter zu nutzen. Baulücken werden geschlossen, Gebäude aufgestockt. Aktuelle Trends und neue Lösungen speziell für Projekte der städtischen Nachverdichtung werden auf dem 5. Frankfurter Architektentag vorgestellt, zu dem am 14. November 2019 die drei Saint-Gobain-Unternehmen ISOVER, Rigips und Weber einladen.   

05. Aug 2019
Bauen, Sanieren, Renovieren

Düsseldorf / Garbsen – Im Juli 2013 brannte die in den 1960er-Jahren errichtete Willehadi-Kirche im niedersächsischen Garbsen vollständig aus. Das von Unbekannten gelegte Feuer beschädigte den Kirchenbau so stark, dass sich die Gemeinde für einen Neubau entschied. Die neuen Kirchenräume sollten vielseitig und flexibel nutzbar sein und sich für einen feierlichen Gottesdienst genauso gut eignen wie für Konzerte und andere Veranstaltungen. Am Ort der alten Kirche entstand durch den hannoverschen Architekten Gerd Lauterbach ein Gebäude, das einerseits für Transparenz und Offenheit steht, andererseits Schutz und Geborgenheit vermittelt. Wesentlichen Anteil an der einzigartigen Atmosphäre hat die besondere Raumakustik im großen Kirchenraum. Mit den hierfür notwendigen Akustik- und Trockenbauarbeiten war die Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG beauftragt. Für eine umfassend geplante und technisch perfekt realisierte Deckenkonstruktion wurde das Unternehmen im Rahmen der 11. Rigips Trophy 2017 I 2018 mit dem Sieg in der Kategorie Akustiksysteme belohnt.